Františkovy Lázně / Franzensbad

Franzensbad

Franzensbad

Franzensbad – das Kurbad gehört auch zu der sogennanten Bäderdreieck – Es liegt am westlichsten Rand und ist das kleinste Kurbad. Sein Name trägt in Erinnerung an Kaisers Franz, der im Jahr 1793 dieses Bad an der Mineralquelle enstehen lies.
Im Franzensbad heilt man alle gynäkologische Probleme.

Website: http://www.frantiskovy-lazne.cz
Landkarte – Mapy.cz: https://mapy.cz
Landkarte – Google Maps: https://goo.gl/maps
Wikipedie: https://de.wikipedia.org , https://cs.wikipedia.org
Facebook: https://www.facebook.com
Youtube: https://www.youtube.com
Panorama-Foto: https://goo.gl/maps
GPS: 50.12005, 12.34968

Das Symbol des Kurbades ist eine kleine Statue von František/ der kleine Franz (ein Maskottchen von Franzensbad).

Franzensbad

Franzensbad

Franzensbad und seine Architektur:

Die Kurhäuser und Pavillons sind vorwiegend im klassizistischen Stil erbaut. Die häufigste Farbe der Gebäude ist gelb.

Hier findet man viele grüne Parkanlagen, interessante Altane und Statuen. Sie können durch das herrliche Grün der Parks zur Ausflugsgaststätte Jadran und zum Teich Namens Amerika wandern.

Berühmte Persönlichkeiten wie J. W. von Goethe, L. von Beethoven, Božena Němcová besuchten dieses Kurbad.

Vergessen Sie auch nicht, weitere Besonderheiten zu besuchen: Das Stadtmuseum, das Empire-Badegebäude, die National-Straße und das Kurhaus “Drei Lilien” …

Zu den örtlichen Quellen gehören 21 Mineralwasserquellen (Franzensquelle, Kaiserquelle, Luisenquelle, Salzquelle, Sonnenquelle, usw.).

Entfernung von Marienbad: ca. 30 km, Anreise: Zug, Bus, Auto